Rückblick Jana Berwig

Jana war mal als Astronaut unterwegs, mag Schlussmachlieder und zuhause gibt es Kartoffeln mit Quark… Sie hat Geheimnisse, die die Freundin nicht ausplaudern darf und manchmal – zwischen ihren Liedern – sprudeln die Gedanken nur so aus ihr heraus, dass die Worte einfach nicht mehr bis zum Ende eines Satzes ausreichen.

Es war zauberhaft, dem Auf– und Ab deiner klaren Stimme in den vertonten Kurzgeschichten zu folgen. Du lebst Deine Musik, liebe Jana, und machst sie zu unsere. Das konnten alle Kunstkrümel – Gäste am Samstag hören, fühlen und atmen! Musik ist die stärkste Form der Magie, Musik ist eine Heimat für die Seele.
Aber Du bewegst Dich inzwischen auch auf den Lesebühnen dieser Stadt. Die wunderbaren Schleifen, die Du für uns mit Bravur um die drei getippten Lebensanekdoten geschlungen hast, machen Lust auf mehr.
Herzdank für diesen magischen Abend… Bitte höre nie auf, so wundervolle Songs zu schreiben und auf Reisen zu schicken, höre nie auf, Deine Erlebnisse und Erfahrungen für uns in Worte und Kurzgeschichten zu verpacken und bitte höre nie auf, Deine Sätze nicht zu vollenden!!! 

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.