Rückblick Uli Hannemann

Wenn der Kuchen liest, lauschen die Krümel… so das Motto! Und wie wir gelauscht haben …und gelacht! Uli Hannemann von der Lesebühne LSD – Liebe statt Drogen brauchte keine 10 Minuten und er hatte die Kunst-Krümel im Café für sich und seine von sehr feinem Humor geprägten Texte eingenommen. Mit der bewundernswerten Fähigkeit zur Selbstironie schlängelte er sich durch Schachtelsätze und Formulierungen, wie sie besser nicht geschrieben sein könnten! Bissig, komisch und wunderbar wortakrobatisch, Uli ist ein Meister der Draufsicht! Er weihte die Lauschenden ein in die Erfahrungen des „Mannes in der Andropause“, dessen bester Freund sein polnischer Urologe Zbiegniew ist, und in die Erlebnisse vom frühen Vogel, der die „Bird“ am Vogelkiosk kauft, um sich sogleich darüber zu ärgern, was dieses Boulevardschmierblatt mit den 4 großen Buchstaben tagtäglich hetzt und lügt… Im Yogakurs stellte er fest, dass seine Arme wohl immer kürzer werden, je älter er wird und beim Bäcker… – es war ein wunderbarer Abend mit Leichtigkeit und Tiefgang zugleich! Herzdank, lieber Uli, wir hoffen, Du wirst ein Wiederholungstäter, wir freuen uns schon jetzt darauf.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.